Der Hersteller oder jener, der eine Änderung an einer Maschine vornimmt, ist verpflichtet, eine Gefahrenanalyse vorzunehmen, um alle mit einer Maschine verbundenen Gefahren zu ermitteln; er muß für die Maschine dann unter Berücksichtigung seiner Analyse eine Konformitätserklärung erstellen.

Die Risikobewertung umfasst die Ermittlung von Eintrittswahrscheinlichkeiten und der möglichen Schadenshöhe. Die Risikobewertung folgt einem strukturiertem Ansatz, das Risiko einzuordnen und einen Einblick in die das Risiko positiv oder negativ beeinflussenden Faktoren zu bekommen. Je höher die Wahrscheinlichkeit und die mögliche Schadenshöhe ist, umso stärker ist das Projekt gefährdet und muss radikal umgeplant werden. Für die Bewertung können verschiedene Beurteilungsmethoden verwendet werden.

Unser Angebot: Professionelle Unterstützung bei der Risikoanalyse nach FMEA und Fehlerbaumanalyse. 
Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen CE-Dokumentation und CE-Konformitätserklärung.

Ihr Nutzen: dokumentierte Risikoanalysen und Rechtssicherheit